Buchen sie einen rückruf

Wie unterscheidet sich BALYO von anderen FTF-Anbietern?

Balyo 18.5.2021

Der Einsatz von modernen Robotern wird besonders in Lagerhäusern geschätzt, wobei FTF-Systeme hierbei für effiziente, schnelle und sichere Abläufe sorgen. Die unzähligen Anbieter machen es besonders schwer, den richtigen zu finden, der Ihren Ansprüchen gerecht wird. Wir sind uns durchaus bewusst, dass die Robotik-Anbieter auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, wobei BALYO Ihnen eine umfassende Lösung für den Transport und die Handhabung bietet, die einfach und skalierbar ist und nicht nur Ihren aktuellen Ansprüchen gerecht wird. Und genau dies zeichnet uns aus.

1. Einfache Installation

 

Der erste und wohl auch wichtigste Aspekt für Lagerhäuser ist ohne Zweifel die einfache Installation einer Robotik-Lösung und genau hierin liegt unsere Stärke.

BALYO verwendet ein einzigartiges Geo-Navigationssystem bei dem sich der Roboter je nach Position in Echtzeit auf der Karte der Anlage bewegt (mithilfe von modernen Lasersensoren), die vor der Inbetriebnahme erstellt wurde. Die Nutzung der somit gespeicherten Referenzpunkte ermöglicht dem Roboter problemlos und autonom durch die Anlage zu fahren. Dies bedeutet, dass die FTFs von BALYO installiert werden können, ohne die Infrastrukturen vor Ort abändern zu müssen. Sie müssen somit in keine zusätzlichen magnetischen Streifen, Reflektoren oder ähnliche Ausrüstungen investieren, um FTFs nutzen zu können.

Darüber hinaus sind die BALYO-Lösungen nicht nur einfach zu installieren, sondern auch skalierbar, um sich den wachsenden Ansprüchen dieser Industrie anpassen zu können.

2. Dualer Modus

 

BALYO bietet seinen Kunden eine einzigartige Plattform, auf der die Mitarbeiter die Roboter falls nötig manuell steuern können. Sobald die Arbeit abgeschlossen ist, kann der Roboter wieder in einem Klick in den autonomen Modus geschaltet werden.

Sie können somit jederzeit und je nach Bedarf die Kontrolle über die Roboter übernehmen, um die Ergonomie weiterhin zu verbessern und den Mitarbeitern die Roboter für die Ausführung ihrer Arbeit zur Verfügung zu stellen.

3. Branchenexpertise

 

Durch die über 130 umgesetzten Projekte, sind über 600 unserer Roboter weltweit im Einsatz.

Wir sind uns den industriellen Herausforderungen bewusst und entwickeln unsere Robotik-Lösungen stetig weiter, um uns den wachsenden Ansprüchen anzupassen.

Unsere Roboter können nicht nur individuell konfiguriert werden, wir bieten Ihnen ebenfalls eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung. Aber was bedeutet dies genau? Unsere Roboter passen sich den Ansprüchen Ihrer Kunden und Anwendungen an, ohne auf zusätzliche Funktionen verzichten zu müssen, so wie dies bei einer „Standardkonfiguration“ der Fall wäre.

Je nach Projekt können wir unsere Roboter konfigurieren, um diese für den optimalen Betrieb in Ihrer Anlage auszulegen. Diese flexible und vielseitige Lösung sowie unsere Fachkenntnisse und hauseigene Technik machen uns zum idealen Anbieter.

4. Lokaler und globaler Support

 

Unsere Roboter basieren auf Standardmodellen für den Materialtransport. Wir arbeiten mit zwei unserer weltweit vertretenen Partnern zusammen: Linde Material Handling und der Hyster-Yale Gruppe. Alle unsere Roboter mit „Driven by BALYO“-Technologie werden im Rahmen dieser Partnerschaften mit den weltweit renommierten OEMs entwickelt und von unseren Kunden geschätzt.

Durch diese Partnerschaften stellt BALYO sicher, dass die Roboter ein Nebenprodukt jahrelanger technischer Expertise und Marktforschung sind, gepaart mit den fortschrittlichen Technologien von BALYO.

BALYO kann Roboter überall auf der Welt einsetzen, wobei jeder gekaufte Roboter durch das OEM-Händlernetz mit lokalem technischen Support und lokalen Ersatzteilen voll unterstützt wird.

5. Sicherheitssysteme

 

Unter Einhaltung der strengen Gesetzgebung sind alle unsere Sicherheitssysteme auf PLd eingestuft, mit einer spezifischen Sensorschleife, die unabhängig von der Robotersoftware arbeitet. BALYO verfügt außerdem über ein umfangreiches Sicherheits-Know-how, das über das einfache Design hinausgeht und auch alle Arbeitsgänge und Produkttypen berücksichtigt, um Leistung und Sicherheit in Einklang zu bringen.

Da die Sicherheit der Mitarbeiter bei BALYO im Zentrum der Interessen steht, unterliegen die Sicherheitssysteme globalen Vorschriften, die sicherstellen, dass die Roboter vor Hindernissen anhalten. Sobald der Sensorbereich wieder frei ist, nehmen die Roboter mit „Driven by BALYO“-Technologie die Arbeit wieder auf.

Einige dieser Sicherheitssysteme sind beispielsweise (Liste nicht vollständig):

  1. Die dynamische Kurvenerkennung:
    Die vorderen und hinteren Sensorschutzfelder passen sich der Fahrbahn an, um Ausfälle vorzubeugen und die Produktivität zu optimieren.

  2. 3D-Regalerkennung:
    Diese Funktion garantiert die effiziente Abtastung sowie das optimale Aufnehmen/Absetzen der Paletten in/aus hohen Regalen.

  3. Anti-Schlepp- und Schubkontrolle:
    Ein Telemeter misst den Abstand zwischen Palette und Rückenlehne, um sicherzustellen, dass die Paletten nicht geschleppt oder geschoben werden, wenn Lasten mit einem automatischen Schubmaststapler gehandhabt werden.*
Hinweis: FTF = Fahrerloses Transportfahrzeug